Localize It!

Image

An dem europäischen Suchtpräventionsprojekt „Localize It“ nahmen die Schülerinnen und Schüler unserer achten Jahrgangsstufe teil. Der Schwerpunkt des Projektes lag auf dem Thema Alkoholprävention. Durchgeführt wurde es von Frau Liesche und Herrn Holdmann, die in der Fachstelle Suchtvorbeugung/ Jugendsuchtberatung des Diakonischen Werks Herford tätig sind. Als Ausgangspunkt diente ein Fragebogen. Bei diesem spielten Fragen wie „Worauf soll ich achten, wenn ich auf eine Party gehe?“ eine wichtige Rolle. Im Anschluss durchliefen die Jugendlichen drei Stationen. An einer Station konnten sie mittels einer sogenannten Rauschbrille erfahren, welche Auswirkungen die Droge Alkohol auf unsere Wahrnehmung und unser Körpergefühl hat. Die zweite Station befasste sich mit Fragestellungen rund um das Thema Alkohol. Im Rahmen der dritten Station befassten sich die Schülerinnen und Schüler mit einer sinnvollen Partyplanung. Insgesamt zielt das Projekt darauf ab, das Rauschtrinken und den Konsum von Alkohol von Jugendlichen zu verringern.