Die Realschule Enger auf dem Kirschbluetenfest

Traditionell beteiligte sich auch die Realschule an dem Stadtfest.

An dem Verkaufsstand des Fördervereins der Realschule konnten sich die Besucher mit Leckereien eindecken. Die Eltern der Sechstklässler, die die Betreuung des Standes übernahmen, verkauften neben Kuchen und Brezeln auch den leckeren „Kirschli“.

Image

Die Eltern der Sechstklässler freuten sich über die zahlreichen Besucher.

Am Sonntagmittag stellte die Bläserklasse des fünften Jahrgangs auf dem Brameierplatz ihr Können unter Beweis. Mit frühlingshaften Titeln brachten die jungen Musiker unter der Leitung von Musiklehrer Bernd Saure die zahlreichen Zuhörer in Stimmung. Obwohl die Band erst ein Dreivierteljahr in dieser Konstellation zusammenarbeitet und nur wenig Probestunden zur Verfügung standen, wurden Titel wie „Winter ade“ nahezu fehlerlos vorgetragen. So waren nicht nur die Eltern begeistert von der musikalischen Darbietung ihrer Kinder, sondern das gesamte Publikum forderte eine Zugabe.  

Image

Die Bläserklasse des fünften Jahrgangs begeisterte die Zuhörer auf dem Brameierplatz