Kontakt - Impressum - Downloads - Kollegium - Anfahrt - Vertretungsplan - Organigramm - Krankmeldung
Elterninfo Nr. 62 Juni 2005 PDF Drucken E-Mail
Realschule Enger: Eltern-Info

 

Liebe Eltern!

ein langes Schuljahr geht zu Ende. Bei einem Blick zurück sind eine Reihe von Ereignissen hervorzuheben. So erhielt die Schule im Mai den 1. KURS-Preis vom Regionalen Bildungsbüro und der Sparkasse Herford für die vorbildliche Kooperation mit der Firma Boge Kompressoren. Unsere neue Theater-AG unter der Leitung von Frau Rave und Frau Gerland-Péus führte mit viel Erfolg den "Faust" auf. Auch die neu gegründete Schulband unter der Leitung von Frau Wälting-Mertens und Herrn Saure stellte ihr beachtliches Können auf unterschiedlichen Veranstaltungen dar.

Da es uns wichtig ist, dass auch die Schüler, die durch besondere Leistungen in unterschiedlichen Bereichen belohnt werden, haben wir in diesem Schuljahr zum ersten Mal diejenigen in allen Klassen mit einem Buchpreis belohnt, die sich im sozialen Bereich besonders positiv hervor getan haben. Zum Ende des Schuljahres werden wir auch wieder die Leistungsbesten in den Klassen prämieren, um erneut deutlich zu machen, dass wir Anstrengung und Leistungsbereitschaft honorieren.

In diesem Schuljahr haben wir im Rahmen des Comenius-Projektes begonnen, mit Schulen aus Belgien und der Türkei zusammenzuarbeiten. Drei gegenseitige Besuche in den jeweiligen Schulen haben viele neue Impulse für unsere weitere Arbeit gegeben.

Der Höhepunkt dieses Schuljahrs war im Mai die 10-Jahr-Feier unserer Schule mit vielen unterschiedlichen Aktivitäten. Bei der Planung und Durchführung der Festwoche wurde wieder einmal deutlich, was die gemeinsame Arbeit von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen bewirken kann, nämlich eine grandiose Woche, die wir sicherlich nicht so schnell vergessen werden.

Nach einem solch arbeitsintensiven und ereignisreichen Schuljahr freuen wir uns alle auf den wohl verdienten Urlaub. Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern, im Namen meines Kollegiums und von Frau Schockenbäumer eine erholsame, schöne und hoffentlich sonnige Ferienzeit.

Ihr Joachim Blombach

 

Wettbewerb

Die Religion Fachkonferenz plant eine neue AG, dafür fehlt uns der Name!! Vielleicht haben Sie/ habt ihr gute Ideen. Tolle Preise winken. Hier einige Informationen:

Wir planen in enger Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Enger zum einen den Weihnachtsgottesdienst. Zum anderen möchten wir mit dem neuen Wohnheim für geistig behinderte Menschen in Enger arbeiten.

Ziele der AG sind somit die Öffnung der Schule auch in diesem Bereich voranzutreiben, ein praktisches Angebot im sozialen Bereich zu bieten und die Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde zu vertiefen. Ihre/eure Ideen für einen Namen dieser AG können bei der Fachleitung Religion (Herrn Kunze) abgegeben werden.

(Sonja Klamer)

 

INFOS IN KÜRZE - INFOS IN KÜRZE - INFOS IN KÜRZE - INFOS IN KÜRZE -

  • Wir gratulieren Frau Breidenbach-Hesse und ihrem Mann zum Familiennachwuchs. Frau Breidenbach-Hesse ist zur Betreuung ihres Sohnes Leon zurzeit beurlaubt.
  • Herr Theis wird nach einem Jahr Erziehungszeit für seine Tochter mit dem Beginn des neuen Schuljahres wieder an der Realschule Enger unterrichten.

 

Sportturnierwoche

Zur Freude aller Schülerinnen und Schüler konnten zum Ende dieses ereignisreichen Schuljahres doch noch die Sportturniere in den Klassen 6 bis 10 durchgeführt werden. Die 5. Klassen hatten ihr Rebounderball Turnier ja bereits traditionsgemäß zum Nikolaustag. In Klasse 6 gab es Fußball, Klasse 7 Hockey, Klasse 8 Schwimmen, Klasse 9 Volleyball und Klasse 10 Basketball.

Den 1. Platz in den einzelnen Jahrgangsstufen belegten:

  • das Team 'Nichtraucher' aus der Kl. 6c
  • das Team der Kl. 7a
  • die Klasse 8c mit einer hervorragenden durchschnittlichen Schwimmleistung pro Schüler/in von 2 km
  • das Team der Kl. 9b
  • das Team der Kl. 10a

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und allen anderen Schüler/innen, die mit großem Einsatz an dem sportlichen Wettkampf teilgenommen haben.

(Roswitha Schröder-Deter)

 

Rückblick auf den Schulaustausch

Wie bereits im letzten Elterninfo berichtet wurde, hatten 4 SchülerInnen (Sibel Özen , Lucas Kaspersetz, Tim Cornelius und Linda Dietrich) die Möglichkeit am "Comenius-Projekt" teilzunehmen. Vielleicht erinnern Sie sich: Das Comenius-Projekt ist ein Austausch zwischen drei Schulen. Der letzte Besuch fand in Antalya/Türkei statt.

Es war ein spaßiger, aber auch lehrreicher und anstrengender Besuch. Wir Schüler waren jeweils zu zweit in Familien untergebracht, die uns herzlich aufgenommen haben. Wir konnten Einblicke in das türkische Familienleben bekommen und stellten manche Unterschiede fest, die wir aus unserer eigenen Familien nicht kannten.

Außerdem waren wir Schüler der Realschule Enger 2 Tage lang in das Schulleben des Antalya Lisesi integriert und konnten uns den Unterricht anschauen. Wie wir uns mit den türkischen Schülern verständigt haben!? Mit gebrochenem Englisch.

Mit Kleinbussen haben wir verschiedene Sehenswürdigkeiten angesehen wie das Amphitheater oder den Wasserfall, der ein Wahrzeichen von Antalya ist. Wir waren auch Gäste bei dem Bürgermeister und dem Direktor des Erziehungsministeriums, die uns herzlich empfangen haben. Alles in allem war es ein schönes und interessantes Erlebnis.

(Sibel Özen 7b, Lucas Kaspersetz 8d, Tim Cornelius 8c, Linda Dietrich 8a)

 

Aus dem Deutschunterricht

In diesem Halbjahr haben wir uns im Jahrgang 10 unter anderem mit dem Thema Satire beschäftigt. Wir haben verschiedene Satiren gelesen, analysiert, interpretiert und auch eigene Versuche verfasst. Hier ist ein in diesem Zusammenhang entstandener Text. Viel Spaß beim Lesen!

7,5 Meter lang, 6,2 Meter breit und 8,4 Meter hoch, robustes Material, Keller, großräumige Zimmer, bereits Familiengerecht eingerichtet und alles zusammen für nur 100.000 Euro, so wurde mein Traumhaus von einer neuen internationalen Firma angepriesen. Das Haus wird aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt, hieß es.

Das Angebot klang verlockend, also konnte ich nicht widerstehen und habe mir ein solches Haus bestellt in der Hoffnung ein vernünftiges Eigenheim für wenig Geld zu bekommen. Und mit Stolz kann ich nun behaupten ein froher Besitzer eines eigenen Hauses zu sein.

Im Grunde gibt es keine Probleme mit meinem Haus, nur ein paar kleine Verbesserungsvorschläge habe ich der Firma mit auf den Weg gegeben. Also nicht, dass es mich stören würde, dass mein Haus auf dem Kopf steht. Es ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber man kann gut damit leben.

Besonders gefällt mir das Küchenfenster, das direkt hinter meinem Küchenschrank montiert ist. Wenn dies auf ist, so wird mein Geschirr automatisch gelüftet und stinkt nicht nach irgendwelchen chemischen Abwaschmitteln. Das ist sehr praktisch.

Des Weiteren begeistert mich als Bergsteiger die Haustür, die im zweiten Stock zu finden ist, denn so kann ich jeden Abend meine sportliche Aktivität fördern, indem ich mit der Spitzhacke an der Hauswand hochklettere und dann durch die Tür hineinsteige. Ich muss sagen, so etwas macht den internationalen Touch des Hauses aus. Einfach fantastisch!

Von der Fußbodenheizung auf dem Dachboden bin ich besonders angetan. Jetzt habe ich es jedes Mal schön warm, wenn ich meine Wäsche im Trockenkeller aufhänge oder mir etwas zu essen hole. So kann ich mir meine Pantoffeln sparen, denn der Kellerfußboden ist konstant schön warm.

Aber das Allerbeste ist das Bett, das im Badezimmer direkt neben der Dusche montiert wurde. Ich wusste gar nicht, dass nicht Chinesische Personen etwas von Feng Shui verstehen. Ich lege sehr viel Wert auf die Harmonie in meinem Hause. Und es hat auch einen praktischen Vorteil, denn so kann ich direkt aus dem Bett unter die Dusche ohne den Raum wechseln zu müssen. Wunderbar, was will man mehr?

Im Großen und Ganzen betrachtet denke ich, dass mein Haus eine sehr lohnende Investition ist, denn ich bin vollkommen zufrieden und werde diese fantastische Firma weiterempfehlen. Lang lebe der internationale Hausimport!

(Hendrik Hielscher, 10c)

Abschluss 2005

Am Freitag, den 24.6.2005, haben 94 Schülerinnen und Schüler ihr Abschlusszeugnis an der Realschule Enger erhalten. 52% erreichten den Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Gratulation zur Fachoberschulreife!

Klasse 10a:
Karsten Brauner, Jaqueline Eikmeier, Vanessa Hensel, Yvonne Höcker, Stefanie Hoeftmann, Michal Janowoski, Julia Kästle, Janine Kleinert, Laura Knutzen, Mathis Koch, Sarah Koch, Ramona Langguth, Milena Majacki, Annika Meier, Katharina Niewöhner, Lars Pellmann, Alexander Reichert, Tobias Schönherr, Nicki Schröter, Dennis Schubert, Janina Schuppenat, Malte Siekmann, Helene Smolin, Isabel Walbrodt

Klasse 10b:
Sercan Agpunar, Ludmilla Albert, Sabrina Beugholt, Niklas Breitkreutz, Benjamin Bukht, Tobias Grothues, Sebastian Heuer, Theresa Kölling, Tim Krüger, Sabrina Lange, Bastian Markowsky, Lukas Pieper, Elena Rothschild, Vanessa Rückert, Maike Rüter, Sebastian Scheiter, Kay Schuster, Angela Sewing, Anna-Lena Strauß, Lars Vogt, David Walter, Kristina Weigel, Michaela Weißmann, Julia Wischniewski, Stefanie Wolf, Frederic Zähres

Klasse 10c:
Vitali Diel, Madeleine Geller, Jessica Görbig, Hendrik Hielscher, Stella Holthaus, Sven Holzgräfe, Lars Kruse, Ashley Layland, Jenna Mercer, Julia Neumann, Anna Catrina Nordmeyer, Laurent Ohmansiek, Lena Rieke, Dennis Rieso, Christina Schäffer, Lea Schröder, Viktor Spannagel, Henrik Vogel-Höffner

Klasse 10d:
Lennart Austmann, Maikel Barker, Gunnar Biewendt, Eduard Braun, Mario Bunte, Tim Ebke, Kira Gänsel, Carolin Gelhard, Valdemaras Gordinskis, Anja Herrmann, Sandy Horn, Michaela Junkereit, Jan Junklewitz, Alexander Kiehl, Andrej Kisler, Tina Kühnel, Marina Kukshaus, Sascha Launert, Susann Lehmann, Olga Martens, Bianca Rautenberg, Malike Rinne, Janina Schierbaum, Jörg Wetzelt, Christoph Wolter

 
Aktuelle Termine
Mi .18.10.2017 07:55
Betriebspraktikum Kl.9
Mi .18.10.2017 19:30
Infoabend Kl. 10 Weiterführende Schulen (Aula)
Do .19.10.2017 19:00
Infoabend Potentialanalyse Schüler und Eltern Kl.8, Aula
Mo .23.10.2017 07:55
Herbstferien
Terminkalender
« Oktober 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
schuleohnerassismus.gif
Suche